Fensterbau Schäder ...

... aus Güntersleben kann auf eine 100-jährige Handwerkstradition zurückblicken. Angefangen hat alles mit der Fertigung von Holz-Fenstern, sowie Haus- und Innentüren aus der eigenen Schreinerei.

Seit 1970 wurden Kunststoff-Fenster in eigener Produktion hergestellt. Nachdem Hermann Schäder 1980 die Nachfolge seines Vaters Ferdinand Schäder antrat, wurde die Schreinerei zum spezialisiertem Fensterbau-Fachbetrieb.

Die Produktpalette wurde über die Jahre sehr schnell erweitert. Über Holz-Alu-Fenster, Haustüren, Wintergarten bis hin zu Rollos aus eigenen Werkstätten, Beschattungsanlagen wie z.B. Raffstore und Markisen, Vor- und Terrassendächer.

Die bodenständige Firma genießt einen ausgezeichneten Ruf in Raum Würzburg und Mainspessart. Hier bekommt der Kunde mit individueller Beratung alles aus einer Hand. Viele Architekten, Planer und Privatkunden wissen es zu schätzen. Egal ob Neubau oder Haussanierung - wichtig ist, in Fensterbau Schäder einen zuverlässigen Partner zu haben, der auch die Liebe zum Detail nicht außer Acht läßt.

Schauen sie doch einfach mal rein bei FENSTERBAU SCHÄDER - Güntersleben, Fahrental 5 im Gewerbegebiet.

Öffnungszeiten

Firmengebäude

Montag bis Donnerstag
von 7.30 - 16.30 Uhr

Freitag
von 7.30 - 12.00 Uhr

oder nach Vereinbarung
unter Telefon: 0 93 65/ 80 73-0

Aktuelles

Fensterbauer/in, Glaser/in, Tischler, Rolladenbauer/in gesucht!

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine/n neue/n Mitarbeiter/in.

Weiterlesen

Referenzen